Mannschaften‎ > ‎Herren‎ > ‎

Mitteilungen Herren

Sonntag, 26.06.16 Herren I: TC Freckenfeld - TC Hassloch 7 : 14

veröffentlicht um 04.07.2016, 01:06 von Thorsten Wagner

Ein achtbares Ergebnis gegen den Tabellenzweiten aus Hassloch. Mit etwas Glück hätte man die Niederlage noch etwas knapper gestalten können. Es konnten aber dann doch nur Kevin Maier und Marc Ulm im Einzel und K.Maier/A. Helck im Doppel die Punkte holen.

Sonntag, 19.06.16 Herren I: TC BW Maxdorf - TC Freckenfeld 12:9

veröffentlicht um 23.06.2016, 06:19 von Thorsten Wagner

Nach dieser knappen Niederlage muss unsere Herrenmannschaft weiterhin um den Klassenerhalt zittern. Im Einzel gewannen C. Huck, A. Helck u. M.Ulm. Leider konnte nur ein Doppel durch Huck / Ulm gewonnen
werden.

Sonntag, 12.06.16 Herren I: TC Freckenfeld - TC Schifferstadt 13 : 8

veröffentlicht um 20.06.2016, 01:14 von Thorsten Wagner

Nach nur zwei im Match-Tiebrak gewonnenen Einzel durch C.Huck und M. Walz waren die Chancen auf den Gesamtsieg gegen stark aufspielende Gegner aus Schifferstadt sehr gering.Die zwei ersten Doppel wurden erst nach einer langen Regenpause begonnen. C. Huck/M. Ulm u. A.Helck/K. Maier konnten ihr Doppel erfolgreich abschließen. So musste wie bei den Herrren 55 das dritte Doppel entscheiden. Der erste Satz ging mit 1:6 klar an den Gegner. Doch dann war es ein Spiel das an Dramatik nicht zu überbieten und nichts für schwache Nerven war. Moritz Walz/Yannick y. d. Heyden wurden von den zahlreichen Zuschauern aufgepuscht und angefeuert und gewannen den zweiten Satz mit 6:4. Im alles entscheidenden Match-Tiebreak behielten sie die Nerven, spielten ein tolles Tennis und gewannen 10:4. Dem Ziel Klassenerhalt kam man mit diesem Sieg näher.

Sonntag, 22.05.16 Herren I: TC SW Bad Dürkheim 2 - TC Freckenfeld 7 : 14

veröffentlicht um 13.06.2016, 03:49 von Thorsten Wagner

Von unserem Vorstand hoch motiviert, der die Jungs mit dem Satz, „Sieg oder Sibieren“ auf den Weg schickte, fuhren sie nach Bad Dürkheim. Hier erwartete sie eine tolle Anlage mit 14 Plätzen und einen starken Gegner mit LK‘s 7 und 8. Umso überraschender war es, dass wir nach den Einzelsiegen von Alexander Helck, Marc Ulm, Moritz Walz und von unserem jüngsten in dieser Truppe Yannick v.d.Heyden 8 : 4 in Führung lagen. Noch ein Doppelsieg und die ersten 2 Punkte konnten mit nach hause genommen werden. Marc Ulm/Kevin Maier schafften dies mit einem deutlichen 6:1/6:4 Sieg sowie Christopher Huck/Moritz Walz in einem hart umkämpten Match das Ziel Gesamtsieg zu erreichen und den letzten Tabellenplatz zu verlassen.

08.05.2016 Herren I: Freckenfeld - Frankenthal

veröffentlicht um 13.05.2016, 00:00 von Thorsten Wagner   [ aktualisiert: 13.06.2016, 03:48 ]

Auch im zweiten Spiel musste sich die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld geschlagen geben.
Der Titelanwärter aus Frankenthal konnte die ersten fünf Einzel für sich entscheiden. Es verloren
Helck, Maier, Von der Heyden, Walz und Huck, S. nach starker Leistung. Huck, C. siegte im Champions
Tie-Break mit 11:9.
Die anschließenden Doppel wurden wie schon in Jockgrim knapp verloren, sodass man in dieser
Saison noch keinen Punktgewinn verzeichnen konnte.
Nun gilt es die kommenden Spiele für sich zu entscheiden und den möglichen Abstieg zu verhindern.
Die erste Herrenmannschaft bedankt sich bei Sebastian Huck für seinen spontanen Einsatz und
wünscht dem verletzten Ulm, M. eine schnelle Genesung.

Herren I TC 77 Jockgrim - TC Freckenfeld 15 : 6

veröffentlicht um 10.05.2016, 00:13 von Thorsten Wagner   [ aktualisiert: 13.05.2016, 00:02 ]

Im Ersten Spiel der Saison musste sich die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld geschlagen geben.

Herren Saison 2015 - Sommer

veröffentlicht um 24.03.2016, 01:30 von Thorsten Wagner

 

 
  

So. 21.06.2015 Herren A: TC Freckenfeld 1 - TC 77 Jockgrim 1 12:9

veröffentlicht um 22.06.2015, 03:23 von Thorsten Wagner   [ aktualisiert: 22.06.2015, 03:43 ]

 Am letzten Spieltag für die Erste Mannschaft kam es zu einer Neuauflage des letztjährigen Spitzenspiels der B-Klasse zwischen unseren Jungs und den Spielern des TC Jockgrim. In der ersten Runde konnten Marc Ulm - gegen einen starken Gegner im Champions Tiebreak - sowie Kevin Maier – in zwei Sätzen nach toller Aufholjagd - gewinnen. In der zweiten Runde konnte Moritz Walz einen souveränen Zweisatzsieg verzeichnen während Alexander Helck sich seinem Gegner im Champions Tiebreak beugen musste. Somit galt es noch ein weiteres Einzel zu gewinnen um dann mit den Doppeln das bekannte 17:4 herbeizuführen. Dies sollte uns an diesem Tage jedoch nicht gelingen: Sebastian Marx verlor an Position 5 nach großem Kampf in zwei Sätzen, während Christopher Huck sich seinem Gegner nach zwei vergebenen Satzbällen leider mit 6:7 4:6 beugen musste.
Von den ausstehenden Doppeln konnten Huck/Ulm sowie Wagner/Walz nach jeweils starken Leistungen gewinnen, so dass analog zum letzten Jahr ein 12:9 Ergebnis und somit 2 weitere Punkte in der Tabelle zu Buche stehen.
In der Tabelle belegt der TC Freckenfeld somit Punktgleich mit dem zweitplatzierten TC Schifferstadt den dritten Rang. Das Saisonziel Klassenerhalt wurde in einer sehr ausgeglichenen A-Klasse mit einer Bilanz von 8:4 Punkten somit erfüllt.

So. 14.06.2015: Herren A: TC Freckenfeld 1 - TC Grün-Weiss Frankenthal 1 17:4

veröffentlicht um 15.06.2015, 02:12 von Thorsten Wagner   [ aktualisiert: 22.06.2015, 03:43 ]

Abstieg, Aufstieg, Klassenerhalt ??? Am fünften Spieltag konnte der dritte Sieg eingefahren werden. Im Einzel siegten Helck, Huck, Wagner und Walz. Im Doppel wurden alle Punkte erspielt. Die erste Mannschaft des TC Freckenfeld hofft weiterhin auf zahlreiche Unterstützung für den letzten Spieltag am kommenden Sonntag.

So. 31.05.2015 10:00 Herren A: TC Schifferstadt 1 - TC Freckenfeld 1 21:0

veröffentlicht um 01.06.2015, 04:48 von Thorsten Wagner   [ aktualisiert 22.06.2015, 03:43 von Thorsten Wagner ]

Am vierten Spieltag musste sich die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld einem verstärkten Team aus Schifferstadt beugen. Im dritten Auswärtsspiel sah es zu Beginn gut aus für die Jungs aus Freckenfeld. Maier und Wagner gingen nach hervorragender Leistung jeweils mit 4:2 in Führung, der sehr stark aufspielende Marc Ulm konnte gegen den an 1 gesetzten Gabo (LK 9) sogar den ersten Satz (6:1) gewinnen. Danach war das Momentum auf Seiten der Schifferstadter, die alle drei Einzel für sich entscheiden konnten. Maier verletzte sich im ersten Satz und konnte seine starke Lauf Leistung erneut nicht aufrechterhalten. In der zweiten Runde lieferten Marx und Helck gute Spiele gegen ebenfalls sehr sicher aufspielende Gegner ab und mussten sich ebenfalls geschlagen geben. Huck musste kurz nach dem Einschlagen das Match aufgrund einer erneuten Verletzung frühzeitig beenden. Durch die Aufgabe von Huck konnte ein Doppel nicht gespielt werden, sodass man vor den letzten beiden Doppeln mit 0:15 im Rückstand lag. Helck/Marx (2:6/ 3:6) und Ulm/Wagner (3:6/ 6:7) konnten trotz couragiertem Einsatz nicht siegreich sein. Nun gilt es die letzten beiden Spiele für sich zu entscheiden und den Klassenerhalt in einer eigentlich ausgeglichenen Klasse zu sichern.

1-10 of 26