Mannschaften‎ > ‎

Herren

 
  
 

Mitteilungen Herren

  • Sonntag, 26.06.16 Herren I: TC Freckenfeld - TC Hassloch 7 : 14
    Ein achtbares Ergebnis gegen den Tabellenzweiten aus Hassloch. Mit etwas Glück hätte man die Niederlage noch etwas knapper gestalten können. Es konnten aber dann doch nur Kevin Maier und Marc Ulm im Einzel und K.Maier/A. Helck im Doppel die Punkte holen.
    Veröffentlicht um 04.07.2016, 01:06 von Thorsten Wagner
  • Sonntag, 19.06.16 Herren I: TC BW Maxdorf - TC Freckenfeld 12:9
    Nach dieser knappen Niederlage muss unsere Herrenmannschaft weiterhin um den Klassenerhalt zittern. Im Einzel gewannen C. Huck, A. Helck u. M.Ulm. Leider konnte nur ein Doppel durch Huck / Ulm gewonnen
    werden.

    Veröffentlicht um 23.06.2016, 06:19 von Thorsten Wagner
  • Sonntag, 12.06.16 Herren I: TC Freckenfeld - TC Schifferstadt 13 : 8
    Nach nur zwei im Match-Tiebrak gewonnenen Einzel durch C.Huck und M. Walz waren die Chancen auf den Gesamtsieg gegen stark aufspielende Gegner aus Schifferstadt sehr gering.Die zwei ersten Doppel wurden erst nach einer langen Regenpause begonnen. C. Huck/M. Ulm u. A.Helck/K. Maier konnten ihr Doppel erfolgreich abschließen. So musste wie bei den Herrren 55 das dritte Doppel entscheiden. Der erste Satz ging mit 1:6 klar an den Gegner. Doch dann war es ein Spiel das an Dramatik nicht zu überbieten und nichts für schwache Nerven war. Moritz Walz/Yannick y. d. Heyden wurden von den zahlreichen Zuschauern aufgepuscht und angefeuert und gewannen den zweiten Satz mit 6:4. Im alles entscheidenden Match-Tiebreak behielten sie die Nerven, spielten ein tolles Tennis und gewannen 10:4. Dem Ziel Klassenerhalt kam man mit diesem Sieg näher.
    Veröffentlicht um 20.06.2016, 01:14 von Thorsten Wagner
  • Sonntag, 22.05.16 Herren I: TC SW Bad Dürkheim 2 - TC Freckenfeld 7 : 14
    Von unserem Vorstand hoch motiviert, der die Jungs mit dem Satz, „Sieg oder Sibieren“ auf den Weg schickte, fuhren sie nach Bad Dürkheim. Hier erwartete sie eine tolle Anlage mit 14 Plätzen und einen starken Gegner mit LK‘s 7 und 8. Umso überraschender war es, dass wir nach den Einzelsiegen von Alexander Helck, Marc Ulm, Moritz Walz und von unserem jüngsten in dieser Truppe Yannick v.d.Heyden 8 : 4 in Führung lagen. Noch ein Doppelsieg und die ersten 2 Punkte konnten mit nach hause genommen werden. Marc Ulm/Kevin Maier schafften dies mit einem deutlichen 6:1/6:4 Sieg sowie Christopher Huck/Moritz Walz in einem hart umkämpten Match das Ziel Gesamtsieg zu erreichen und den letzten Tabellenplatz zu verlassen.
    Veröffentlicht um 13.06.2016, 03:49 von Thorsten Wagner
  • 08.05.2016 Herren I: Freckenfeld - Frankenthal
    Auch im zweiten Spiel musste sich die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld geschlagen geben.
    Der Titelanwärter aus Frankenthal konnte die ersten fünf Einzel für sich entscheiden. Es verloren
    Helck, Maier, Von der Heyden, Walz und Huck, S. nach starker Leistung. Huck, C. siegte im Champions
    Tie-Break mit 11:9.
    Die anschließenden Doppel wurden wie schon in Jockgrim knapp verloren, sodass man in dieser
    Saison noch keinen Punktgewinn verzeichnen konnte.
    Nun gilt es die kommenden Spiele für sich zu entscheiden und den möglichen Abstieg zu verhindern.
    Die erste Herrenmannschaft bedankt sich bei Sebastian Huck für seinen spontanen Einsatz und
    wünscht dem verletzten Ulm, M. eine schnelle Genesung.
    Veröffentlicht um 13.06.2016, 03:48 von Thorsten Wagner
  • Herren I TC 77 Jockgrim - TC Freckenfeld 15 : 6
    Im Ersten Spiel der Saison musste sich die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld geschlagen geben.

    Veröffentlicht um 13.05.2016, 00:02 von Thorsten Wagner
  • Herren Saison 2015 - Sommer
     

     
      
    Veröffentlicht um 24.03.2016, 01:30 von Thorsten Wagner
  • So. 21.06.2015 Herren A: TC Freckenfeld 1 - TC 77 Jockgrim 1 12:9
     Am letzten Spieltag für die Erste Mannschaft kam es zu einer Neuauflage des letztjährigen Spitzenspiels der B-Klasse zwischen unseren Jungs und den Spielern des TC Jockgrim. In der ersten Runde konnten Marc Ulm - gegen einen starken Gegner im Champions Tiebreak - sowie Kevin Maier – in zwei Sätzen nach toller Aufholjagd - gewinnen. In der zweiten Runde konnte Moritz Walz einen souveränen Zweisatzsieg verzeichnen während Alexander Helck sich seinem Gegner im Champions Tiebreak beugen musste. Somit galt es noch ein weiteres Einzel zu gewinnen um dann mit den Doppeln das bekannte 17:4 herbeizuführen. Dies sollte uns an diesem Tage jedoch nicht gelingen: Sebastian Marx verlor an Position 5 nach großem Kampf in zwei Sätzen, während Christopher Huck sich seinem Gegner nach zwei vergebenen Satzbällen leider mit 6:7 4:6 beugen musste.
    Von den ausstehenden Doppeln konnten Huck/Ulm sowie Wagner/Walz nach jeweils starken Leistungen gewinnen, so dass analog zum letzten Jahr ein 12:9 Ergebnis und somit 2 weitere Punkte in der Tabelle zu Buche stehen.
    In der Tabelle belegt der TC Freckenfeld somit Punktgleich mit dem zweitplatzierten TC Schifferstadt den dritten Rang. Das Saisonziel Klassenerhalt wurde in einer sehr ausgeglichenen A-Klasse mit einer Bilanz von 8:4 Punkten somit erfüllt.
    Veröffentlicht um 22.06.2015, 03:43 von Thorsten Wagner
  • So. 14.06.2015: Herren A: TC Freckenfeld 1 - TC Grün-Weiss Frankenthal 1 17:4
    Abstieg, Aufstieg, Klassenerhalt ??? Am fünften Spieltag konnte der dritte Sieg eingefahren werden. Im Einzel siegten Helck, Huck, Wagner und Walz. Im Doppel wurden alle Punkte erspielt. Die erste Mannschaft des TC Freckenfeld hofft weiterhin auf zahlreiche Unterstützung für den letzten Spieltag am kommenden Sonntag.
    Veröffentlicht um 22.06.2015, 03:43 von Thorsten Wagner
  • So. 31.05.2015 10:00 Herren A: TC Schifferstadt 1 - TC Freckenfeld 1 21:0
    Am vierten Spieltag musste sich die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld einem verstärkten Team aus Schifferstadt beugen. Im dritten Auswärtsspiel sah es zu Beginn gut aus für die Jungs aus Freckenfeld. Maier und Wagner gingen nach hervorragender Leistung jeweils mit 4:2 in Führung, der sehr stark aufspielende Marc Ulm konnte gegen den an 1 gesetzten Gabo (LK 9) sogar den ersten Satz (6:1) gewinnen. Danach war das Momentum auf Seiten der Schifferstadter, die alle drei Einzel für sich entscheiden konnten. Maier verletzte sich im ersten Satz und konnte seine starke Lauf Leistung erneut nicht aufrechterhalten. In der zweiten Runde lieferten Marx und Helck gute Spiele gegen ebenfalls sehr sicher aufspielende Gegner ab und mussten sich ebenfalls geschlagen geben. Huck musste kurz nach dem Einschlagen das Match aufgrund einer erneuten Verletzung frühzeitig beenden. Durch die Aufgabe von Huck konnte ein Doppel nicht gespielt werden, sodass man vor den letzten beiden Doppeln mit 0:15 im Rückstand lag. Helck/Marx (2:6/ 3:6) und Ulm/Wagner (3:6/ 6:7) konnten trotz couragiertem Einsatz nicht siegreich sein. Nun gilt es die letzten beiden Spiele für sich zu entscheiden und den Klassenerhalt in einer eigentlich ausgeglichenen Klasse zu sichern.
    Veröffentlicht um 22.06.2015, 03:43 von Thorsten Wagner
  • Herren I, So 17.05.2015: TC-Freckenfeld 1 - SG Landau-Godrammstein/Nussdorf 1 14:7

    Klassenerhalt ? 4 Punkte aus drei Spielen

    Am dritten Spieltag fand das erste Heimspiel der ersten Mannschaft des TC Freckenfeld statt. Bei schönem Wetter wurde der SG Godramstein auf der wunderschönen Anlage in Freckenfeld herzlich empfangen.  Die ersten Einzel konnten durch Helck und Huck siegreich beendet werden. Alexander Helck kämpfte sich nach dem Verlust des ersten Satzes stark zurück und entschied den Tie-Break deutlich für sich. Christopher Huck konnte sein Einzel deutlich für sich entscheiden. Die zweite Runde wurden von Seiler und Marx bestritten. Marx konnte wie schon in Landau im Tie-Break siegreich sein. Seiler musste sich dem stark aufspielenden Steffen Baum aus Godramstein geschlagen geben. Marc Ulm überzeugte mit einer starken Leistung gegen ein sehr guten Gegner. Kevin Maier konnte sein Potential aufgrund einer Oberschenkelverletzung nicht entfalten und verlor sein Einzel gegen einen der besten Godramsteiner. Glücklicherweise musste nach den Einzeln nur ein Doppel gewonnen werden. Dieses erspielten Huck/Ulm und Maier/Helck.  

    Wir bedanken uns erneut bei unserem Oldie Bernhard Seiler für seinen Einsatz.

    Veröffentlicht um 22.06.2015, 03:44 von Thorsten Wagner
  • Herren, Do. 14.05.2015: Tennisverein Hagenbach 1975 e.V. 1 - TC Freckenfeld 1 9:12
    Schnipp, Schnapp LK ab, King Maier on fire

    Am zweiten Spieltag musste unsere erste Mannschaft beim Aufstiegsfavoriten in Hagenbach antreten. In der ersten Runde konnten die Oldies Wagner und Ulm ihre Spiele für sich entscheiden. Nach 3 stündigem Kampf gewann Maier gegen seinen wesentlich besser eingestuften Gegner und glänzte mit Einsatzbereitschaft, einem eisernen Willen, einer taktischen Meisterleistung und physischer Stärke.  Helck Alexander lieferte erneut ein überragendes Spiel ab und musste sich erneut seinem stark aufspielenden Gegner geschlagen geben. Ein besonderer Dank gilt unserem Ü 55 Spieler Bernhard Seiler für seinen unermüdlichen Einsatz, auch er musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Im letzten Einzel konnte sich Marx S. nach Klasse Leistung in den Champions Tie-Break retten. Leider zeigte sein Gegner keinerlei Nerven und konnte mit harten und präzisen Schlägen das Spiel für sich entscheiden. Nach drei gewonnenen und drei verlorenen Einzeln, mussten zwei Doppel für den TC Freckenfeld entschieden werden. Leider konnte nur das Doppel Huck/Ulm erfolgreich sein.

    Somit musste sich die erste Mannschaft den Favoriten aus Hagenbach geschlagen geben.

    Veröffentlicht um 22.06.2015, 03:44 von Thorsten Wagner
  • Herren, So. 10.05.2015: TC Schwarz-Weiss 1896 Landau 2 - TC Freckenfeld 1 4:17
    Who the fuck is Freckenfeld! Landauer unterschätzen stark aufspielende Aufsteiger!
    Nun startete auch für unsere erste Herrenmannschaft die Medenrunde. Die verlängerte und intensiv geführte Vorbereitung tat der Mannschaft sichtlich gut. Aus den ersten drei Einzeln konnten vier Punkte erspielt werden, vor allem Maier Kevin (6:0/6:1) knüpfte an Leistungen aus längst vergessenen Tagen an. Walz Moritz tat sich zu Beginn schwer, konnte aber durch taktische Umstellungen das Spiel deutlich für sich entscheiden (7:6/6:1). Oldie Marc Ulm musste sich einem sehr starken und fairen Gegner mit 6:7 2:6 geschlagen geben und verlor sein erstes Spiel seit 3 Jahren. In der zweiten Runde mussten für eine optimale Ausgangslage erneut zwei Einzel eingefahren werden. Huck Christopher setzte sich deutlich mit 6:0 und 6:1 durch. Da der auf 1 gesetzte Alexander Helck, trotz starker Leistung, gegen einen überragend aufspielenden Gegner keinen Sieg einfahren konnte, musste Marx Sebastian den entscheidenden vierten Sieg erspielen. Nach Rückstand (3:6) kämpfte er sich nervenstark in das Match zurück und überzeugt mit sicheren und präzisen Schlägen (3:6/6:3/10:8). Nun musste lediglich ein Doppel siegreich sein, um im ersten Spiel die Punkte mit nach Hause zu nehmen. Nach drei hart umkämpften und intensiv geführten Doppel konnten alle Partien für Freckenfeld entschieden werden. Maier/Helck 6:7/6:2/10:8 ; Huck/Ulm 4:6/6:1/10:5 ; Wagner/Marx 6:3/6:2.

    Wir wünschen unserem verletzten Spieler Moritz Walz eine schnelle Genesung.
    Veröffentlicht um 22.06.2015, 03:45 von Thorsten Wagner
  • Ergebnis 2014
     
    Veröffentlicht um 15.06.2015, 01:14 von Thorsten Wagner
  • Herren Aufstiegsfeier 2014

     

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:55 von Thorsten Wagner
  • Herren B-Klasse: TC Freckenfeld 1 - TC 77 Jockgrim 1 11:10

    In einem furiosen Saisonfinale gegen den TC Jockgrim konnten sich die Boys vom TC Freckenfeld knapp mit 11:10 durchsetzen und so den verdienten Aufstieg in die A-Klasse feiern. Da beide Mannschaften mit ihrer „ersten 11“ bzw. ersten 6 antraten war abzusehen dass es ein hochspannendes Spiel werden sollte. Bei zum Glück gutem Wetter starteten also die Einzelpartien.

    Zuerst gewannen Helck.A (sensationell im Champions Tie-Break) und Ulm.M. Danach setzte sich Walz. M in einem absoluten Krimi bei dem er zwei Matchbälle des Gegners abwehren konnte mit 7:6, 6:7 und 12:10 durch und der wie von der Tarantel gestochene Huck.C peitschte seinen Gegner nieder. So ging man mit einer 8:4 Führung in die Doppel und brauchte nur noch ein Doppel zum Sieg. Als dann noch auf dem Centercourt das an 1 gesetzte Doppel Huck.C /Ulm.M (mit einem Ass von Aufschlagswunder Huck.C als Matchball) gewann brachen alle Dämme und der Platz wurde gestürmt. Die anderen beiden Doppel gerieten so zur Nebensache und es konnte bis tief in die Nacht gefeiert und auf den Tischen getanzt werden. Wir bedanken uns bei allen zahlreich anwesenden Zuschauern und den Jungs vom TC Neuburg für die tolle lautstarke Unterstützung und freuen uns auf das nächste Jahr in der A-Klasse. In diesem Sinne: Diiiiiiiigiiiiii :-)

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:54 von Thorsten Wagner
  • Showdown in F-Town: Sonntag, 29.06. ab 10 Uhr

    Am Sonntag mussten unsere Jungs die lange Reise nach Römerberg antreten. Die hochmotivierten Gastgeber mussten gegen den Spitzenreiter punkten, um dem Abstieg zu entgehen. Die ersten drei Einzel von Helck, Ulm und Walz wurden deutlich zu Gunsten der Freckenfelder entschieden. Alexander Helck spielte auch diesen Sonntag auf höchstem Niveau und lies seinem stark aufspielendem Gegner keine Chance. Unser Oldie Marc Ulm überzeugte wie jeden Spieltag mit einer konstanten Leistung und stellte einen deutlichen Klassenunterschied zwischen sich und seinem sehr fairen Gegner her. Unser immer stärker 

    aufspielender Windener Moritz Walz, konnte nach anfänglicher Schwächephase seinen Gegner dominieren und das Spiel für sich entscheiden. In der zweiten Runde der Einzel mussten noch zwei Punkte erzielt werden. Für diese sorgte Kevin Maier, der in seinem Spiel an vergangene Leistungen anknüpfen konnte. Christopher Huck konnte sich glücklich im Champions Tie-Break durchsetzen, unser Berliner, Florian Wüst, musste sich trotz starker Einzelleistung seinem Gegenüber geschlagen geben. Der LK 2 aus Römerberg ließ unserem „Diggi“ keine Chance.

    Nach den sechs gespielten Einzeln stand es 10:2 aus Sicht der Freckenfelder. Es musste noch ein Doppel gewonnen werden, um den Sieg und die wichtigen drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Die Doppel konnten nach sehr starken Leistungen von Ulm/Huck, Walz/Wüst und Maier/Helck klar für die Gäste entschieden werden.

    Das hochverdiente Endergebnis von 19:2 sichert nun die Tabellenführung.

    Bild: Vereinstrainer Christopher Huck, in dieser Saison in allen Spielen ungeschlagen!


    Am Sonntag, den 29.06.2014, kommt es zum Showdown um den Aufstieg in die A-Klasse zwischen dem TC Freckenfeld und dem TC Jockgrim. Beide Teams konnten alle ihre Spiele gewinnen. Die Herren-Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Los geht’s ab 10 Uhr.

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:53 von Thorsten Wagner
  • 01.06.2014 Herren B: TC Freckenfeld 1 : TSV 1978 Hassloch 1: 19:2

    Höchster Saisonsieg! Auch das zweite Spiel der „Englischen Woche“ konnte die Herren I des TC Freckenfeld zu Hause gegen den TSV Hassloch hochverdient für sich entscheiden. Gegen den Mitfavoriten um den Aufstieg konnte man sogar mit 19:2 den höchsten Saisonsieg einfahren. Nach den Einzelsiegen von Helck.A, Huck.C, Ulm M, Marx.S und Walz.M brauchte man abermals nur ein Doppel zu gewinnen um den Sieg klar zu machen. Durch geschickte Rotation und eine starke Mannschaftsleistung konnte man auch diesmal alle drei hart umkämpfte Doppel (2mal über Champions Tiebreak) gewinnen. Es spielten Huck.C/ Maier.K, Helck.A/Walz.M, Ulm.M/Wagner.T. Somit bleibt der TC Freckenfeld mit nun 5 Siegen aus 5 Spielen voll und ganz im Soll. Die Mannschaft bedankt sich auch heute wieder bei den zahlreich erschienen Fans für die Unterstützung.

    Foto: Alexander Helck, bisher in dieser Saison ungeschlagen im Einzel.

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:52 von Thorsten Wagner
  • 29.05.2014 Herren B: TV 1890 TA Rheinzabern 1 : TC Freckenfeld 1 4:17

    Herren I übernimmt Tabellenführung. Auch beim TC Rheinzabern konnte die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfeld am Vatertag größtenteils überzeugen und mit einem ungefährdeten 17:4 Sieg die Tabellenführung in der Gruppe übernehmen. Außer Marx. S der nicht seinen besten Tag erwischte und Wüst. F der leider verletzungsbedingt aufgeben musste gewann der Rest der Truppe (Helck. A, Ulm.M, Maier.K und Walz. M) seine Einzelpartien sodass man wieder nur ein Doppel zum Sieg benötigte. Mit dem mittlerweile ausgeschlafenen Huck.C in Zusammenspiel mit Ulm.M  als auch mit Helck. A/ Maier. K und Marx. S/ Walz.M konnte man sogar alle drei Doppel für sich entscheiden und einen deutlichen Sieg einfahren. Nach einem spontanen Kurzausflug zu den Freunden vom TC Rülzheim und einem kurzen Schaukampf zwischen Ulm. M und Krüchten.J richtet man seinen Blick auf das nächste Spiel das schon drei Tage später stattfindet. 

     

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 07:25 von Thorsten Wagner
  • So. 18.05.2014 Herren B-Klasse: TC Lingenfeld 1 : TC Freckenfeld 1 - 10:11

    Weit gereist und doch am Ziel.

    Im dritten Spiel der Saison konnte die erste Mannschaft des TC Freckenfeld einen knappen 11:10 Auswärtssieg beim TC Lingenfeld einfahren. Nachdem Marx.S im letzten Einzel ein 2:6 im Championstiebreak noch Nervenstark in ein 10:6 umwandeln konnte was ein wichtiges 8:4 nach den Einzeln (es gewannen außerdem Helck.A, Huck.C und Ulm.M) bedeutete, musste nur noch ein Doppel für den Sieg gewonnen werden. Dies erledigten dann Huck.C und Ulm.M souverän mit 6:0 6:0. Mit drei Siegen aus drei Spielen traute sich aber so früh in der Saison trotzdem noch keiner von Aufstiegsambitionen zu reden. Wir danken den Freunden vom TC Lingenfeld für die Gastfreundschaft, das super leckere Essen und den guten Helbing.

    Foto: Marc Ulm hate alle 3 Einzel in dieser Saison souverän gewonnen

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 07:26 von Thorsten Wagner
  • So. 11.05.14: Herren 1 B-Klasse: TC Freckenfeld 1 - TC Rülzheim 1: 18:3

    Herren I bietet sowohl Rülzheim als auch Wind und Wetter die Stirn. Auch das zweite Spiel der Saison, bei dem die erste Mannschaft des TC Freckenfeld zuhause die Freunde vom TC Rülzheim empfing konnte man für sich entscheiden. Schon nach den sechs Einzelsiegen von Wüst.F, Helck. A, Ulm.M, Marx.S, Walz.M und Huck.C, der sich nach einer Regenpause doch noch mit 13:11 im Championstiebreak durchsetzte, war der Sieg für den TC in trockenen (heute eher nassen) Tüchern. Nach langem Kampf (und kurzem Hagelschauer) bei dem sich lediglich ein Doppel im Championstiebraek geschlagen geben musste stand der Endstand von 18:3 für den TC Freckenfeld fest. In diesem Sinne: Alea iacta est. PS: Ein Dankeschön gilt auch den Zuschauern und Fans die bei bescheidenem Wetter unsere Mannschaft unterstützt haben.

    Bild: Marc Ulm und Jochen Krüchtern, nette Gäste aus Rülzheim

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:50 von Thorsten Wagner
  • So. 4. Mai: Herren B-Klasse: TC Neuburg 1 : TC-Freckenfeld 1: 5:16

    Erster Sieg im ersten Spiel für den TC Freckenfeld.

    Im ersten Spiel der Saison konnte die erste Mannschaft des TC Freckenfeld einen souveränen Auswärtssieg gegen den TC Neuburg einfahren. Nach einer 10:2 Führung nach den Einzel Partien durch Siege von Walz.M, Marx.S, Ulm.M, Maier. K und Helck.A, der den ersten Satz nach 0:5 noch für sich entscheiden konnte und damit das Spiel drehte, ging man zuversichtlich in die Doppel. Dabei konnten Huck.C/Maier.K durch ein 6:0 6:0 und Helck,A/ Wagner.T durch einen Sieg im Championstiebreak den verdienten 16:5 Sieg der Freckenfelder perfekt machen. Hervorzuheben sei noch die spontane Frisöraktion von Kevin Maier während seinem ersten Satz durch die er wieder den nötigen Durchblick für seinen Sieg hatte :-)

     

     

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 07:26 von Thorsten Wagner
  • Herren 2013
     
    Aktueller Stand:
     
    Spielberichte: 

    Mi 01.05.2013: Herren B-Klasse: TC-Freckenfeld 1 - TC-Neupotz 1: 19:2

    Neuverpflichtungen treffsicher!

    Im ersten Spiel der Saison, konnte die Herrenmannschaft des TC-Freckenfeld einen verdienten Sieg einfahren. Im Einzel erspielten, Marx, Huck, Wagner und die Neuverpflichtungen Helck und Walz wichtige Punkte .Abgerundet wurde der deutliche Sieg durch drei gewonnene Doppel Huck/Maier,Helck/Walz, Marx/Wagner). Wir wünschen unseren Gästen aus Neupotz, viel Erfolg für die laufenden Medenrunde.

    So. 05.05.2013 Herren B-Klasse: TC Freckenfeld 1 - TC Lingenfeld 1: 11:10

    Berni mit Biss!

    Auch das zweite Spiel wurde erfolgreich bestritten. In den Einzel siegten Helck, Huck, Maier und Wagner. Ein großes lob an Bernhard Seiler, der an eins gesetzte Herren 55 Spieler bot seinem Gegner Paroli und ging im ersten Satz mit 4:3 in Führung. Nach den Einzeln fehlten noch drei Punkte zum Gesamtsieg, die das Doppel Huck/Maier einspielten.

     

    So. 12.05.2013 Herren B-Klasse: TC Ottersheim 1 - TC Freckenfeld 1 5:16

    Siegesserie hält an!

    Auch im dritten Spiel konnte ein Sieg errungen werden. Im Einzel punkteten Alex Helck, Christopher Huck, Kevin Maier, Sebastian Marx und Moritz Walz. Außerdem wurden noch zwei Doppel gewonnen, Chr. Huck/ Kevin Maier, Alex Helck/ H.P. Huck.

     

    So. 26.05.2013: Herren B: TC Blau-Weiss Insheim 1 - TC Freckenfeld 1: 10:11

    Bei durchgehendem Nieselregen kämpften sich die Akteure bei den freundlichen Gastgebern in Insheim durch die Begegnungen und holten verdient den vierten Sieg mit 11:10. Damit sicherte man sich den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Hagenbach.

    Nach vier gewonnenen Einzel stand es 8:4, hierfür sorgten wieder unsere Punktgaranten Christopher Huck und Alexander Helck, auch Sebastian Marx und Thorsten Wagner konnten Ihre Einzel gewinnen. Vor allem Christopher Huck spielt die Saison seines Lebens, all seine Einzel und Doppelspiele wurden gewonnen, in seinen bisher gespielten vier Einzeln gab er gerade mal in Summe 5 Spiele ab, die letzten zwei Begegnungen dominierte er mit 6:0/ 6:0.

    Für den Gesamtsieg musste nun noch ein Doppel gewonnen werden, die erforderlichen drei Punkte sicherte wie gewohnt das Doppel Huck/ Meier, die beiden anderen Doppel wurden verloren.

    Mit dieser Ausgangslage müsste der Klassenerhalt in der B-Klasse schon mal gesichert sein.


    So. 09.06.2013: Herren B: TUS TA Waldhambach 1 - TC Freckenfeld 1  13:8

    Nach vier gewonnen Einzel musste nur noch ein Doppel für des Gesamtsieg eingefahren werden, dies

    konnte in Waldhambach aber leider nicht gelingen, unglücklicherweise ging auch das 3. Doppel im Match

    Tiebreak 11:9 verloren. Die Einzel haben gewonnen: Alexander Helck, Christopher Huck, Sebastian

    Marx, Moritz Walz.


    So. 16.06.2013: Herren B TC Freckenfeld 1  - TC Kleinfischlingen 1   11:10

    Die erste Herrenmannschaft des TC Freckenfelds konnten einen weiteren Sieg einfahren. Mit 11:10 besiegte man die sehr fairen Gäste aus Kleinfischlingen. Im Einzel waren Helck/Huck/Maier und Walz erfolgreich. Das Doppel Huck/Walz konnte die wichtigen 3 Punkte zum Gesamtsieg einfahren. Das reicht vorerst für Platz 2 in der Tabelle hinter Spitzenreiter Hagenbach.

    So. 23.06.2013      Herren B TC Freckenfeld 1 - Tennisverein 1975 Hagenbach 1    6:15

    Im letzten Spiel der Saison gegen Tabellen-Spitzenreiter Hagenbach fing alles so gut an, es konnten drei Einzel gewonnen werden, Christopher Huck (6:3/ 6:3), Thorsten Wagner (7:5/ 6:3) und Sebastian Marx (6:2/ 6:2). Bernhard Seiler und Kevin Maier mussten sich unglücklich im Match Tiebreak geschlagen geben. Für die Doppel flogen die Gäste extra LK1 Spieler Sascha Frank ein um schlimmeres zu vermeiden. Den somit starken Doppel der hagenbacher musste man sich in allen drei Spielen geschlagen geben, jedoch erneut zwei Doppel im Match Tiebreak (Huck/ Maier 6:10 und Ulm/ Wagner 11:13) Somit gingen an diesem Tag vier Spiele im Match Tiebreak verloren, da kann man wirklich nur von Pech reden. Trotzdem sichern sich die freckenfelder den zweiten Tabellenplatz hinter Aufsteiger Hagenbach und hat die Klasse somit sicher gehalten.

    Foto: o. links: Kevin Maier, o. rechts: Alexander Helck, u. links: Christopher Huck, u. rechts: Sebastian Marx

    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:48 von Thorsten Wagner
  • Herren 2012
    Die Herren des TC-Freckenfeld schaffen auch 2012 den Klassenerhalt in der B-Klasse!

     
     
    Gruppeneinteilung:
     
    Herren B-Klasse 4
    • TC Freckenfeld 1
    • SG Ilbesheim/Steinweiler 1
    • TC Blau-Weiss Insheim 1
    • TC 77 Jockgrim 1
    • HSV TA Landau 1
    • TV TA Pfortz-Maximiliansau 2
    • TUS TA Waldhambach 1
    • TC Wörth am Rhein 1
    Veröffentlicht um 15.08.2014, 04:47 von Thorsten Wagner
  • Herren 2011

    Die Herren schaffen 2011 den Klassenerhalt in der B-Klasse mit Platz 3 in der Tabelle !

    - Besonderen Dank an Bernhard Seiler und Dieter Stocker (Gandalf der Graue) für die tatkräftige Unterstützung, ohne Euch hätten wir das nicht geschafft! -


    Fotos !



    Spieltermine:

    So. 08.05.2011 10:00 Heimspiel gegen TV TA Pfortz-Maximiliansau 2  15:6

    So. 15.05.2011 10:00 Auswärtsspiel in TC Lustadt 1  4:17 

    So. 22.05.2011 10:00 Auswärtsspiel in TC Kandel 1  14:7

    So. 29.05.2011 10:00 Heimspiel gegen TC BW im TV 1913 Nussdorf 1  2:19

    So. 05.06.2011 10:00 Auswärtsspiel in TC GW Waldfischbach-B. 1  7:14

     
     

    TC Freckenfeld : TV TA Pfortz-Maximiliansau 2 - 15:6

    Das 1. Heimspiel bestritten die B-Klassen-Aufsteiger gegen den gleichen Gegner wie im letztjährigen Finalspiel, da die Herren 2 aus Maximiliansau trotz der Niederlage 2010 gegen die TC-Freckenfeld Herren mit in die B-Klasse aufsteigen konnten.

    Nach den Einzeln stand es 6:6, Christopher Huck, Marc Ulm und Kevin Maier konnten glatt in 2 Sätzen dominieren. Auch in dieser Begegnung, wie bei den Herren 55, musste ein Einzel im 3. Satz im Tie-Break abgegeben werden, Christoph Lutz war hier der unglückliche Verlierer. Nun mussten für den Gesamtsieg zwingend 2 Doppel gewonnen werden, völlig überraschend konnten die Oldies der Herren 55, Bernhard Seiler und Dieter Stocker, die bei diesem Spiel aushelfen mussten, Ihr 1er Doppel mit 6:2, 2:6, 7:5 gewinnen. Auch in den Doppel Huck/Maier und Ulm/Lutz konnte gepunktet werden, so konnte man den Saisonauftakt mit 15:6 für sich entscheiden.

     

    TC Lustadt 1 : TC Freckenfeld 1 - 17:4

    Beim 1. Auswärtsspiel in Lustadt konnten nur 2 der 4 Einzel durch Christopher Huck und Marc Ulm glatt gewonnen werden, alle anderen Einzel wurden über 3 Sätze, zum Teil sehr unglücklich, verloren. Wegen einem weiteren Heimspiel standen für die Begegnung nur 2 der 4 Plätze, welche in sehr schlechten Zustand waren, zur Verfügung. Zudem war das Spiel gespickt von mehreren Regenunterbrechungen und sehr langen Matches, somit schaffte man es gerade so die Doppelspiele noch vor Einbruch der Dunkelheit zu beenden. Durch die Niederlagen in allen 3 Doppeln kam es zum Gesamtergebnis von 17:4 für Lustadt.

     

    TC Kandel 1 : TC Freckenfeld 1 - 7:14

    Auch an diesem Wochenende konnte unsere Mannschaft auf die Legenden Dieter Stocker (Gandalf der Graue) und Bernhard Seiler zurückgreifen. Leider ließ ein starker Frank Neupert dem Senior Dieter Stocker keine Chance, so dass dieser sich am Ende klar geschlagen geben musste, nachdem er vom Tag zuvor schon ein Einzel und ein Doppel in den Knochen hatte. Bernhard Seiler dagegen agierte gegen seinen Gegner Thomas Hahn sehr abgeklärt und konnte den verdienten Sieg im dritten Satz einfahren. Dank zweier künstlicher Hüftgelenke konnte sich der gut aufgelegte Seiler am Ende durch eine wesentlich bessere Laufarbeit durchsetzten. Weitere Einzelspiele wurden von Marc Ulm, Christopher Huck und Thorsten Wagner glatt in 2 Sätzen gewonnen. Zum Schluss konnte der TC-Freckenfeld durch 2 gewonnene Doppel von Maier/Huck und Ulm/Wagner den Gesamtsieg festmachen. Alles in allem ein weiterer Sieg für den Klassenerhalt.

     

    TC Freckenfeld 1 : TC BW im TV 1913 Nussdorf 1 - 2:19

    Kein guter Tag für die aktiven Mannschaften des TC-Freckenfeld: Nur Marc Ulm konnte über 3 Sätze einen Einzelsieg einfahren, sodass nun für den Gesamtsieg alle drei Doppel notwendig gewesen wären. Doppel 1, Christopher Huck und Kevin Maier, haben absolut unglücklich im Tiebrak den 3. Satz gegen starke Nussdorfer verloren, die anderen beiden Doppel gingen glatt in 2 Sätzen an die Gäste. Ob nun das letzte Spiel ein Klassenerhalt-Krimi wird hängst stark von den anderen Begegnungen in dieser Gruppe ab.


    TC GW Waldfischbach-B. 1 : TC Freckenfeld 1 - 7:14

    Zu beginn konnten die Herren gleich 3 Einzel durch Marc Ulm, Christopher Huck und Thorsten Wagner flott in 2 Sätzen einfahren, nur Kevin Maier brauchte 3 Sätze für seinen Sieg. Auch 2 der 3 Doppel (Huck/Maier und Ulm/Wagner) wurden klar in 2 Sätzen entschieden. Durch diesen klaren Sieg sichern sich die Herren den 3. Platz in der Tabelle, knapp vor den Herren aus Kandel und somit den verdienten Klassenerhalt in der B-Klasse.


    Veröffentlicht um 15.08.2014, 15:47 von Thorsten Wagner
  • Herren 2010
    Die Herren schafften 2010 den Aufstieg in die B-Klasse !
     
     
    Veröffentlicht um 15.08.2014, 15:50 von Thorsten Wagner
Beiträge 1 - 26 von 26 werden angezeigt. Weitere anzeigen »
Comments